Was genau ist die Tierenergetik?

Die Tierenergetik ist eine alternative, ganzheitliche Methode, welche sich mit dem seelischen und körperlichen Wohlbefinden unserer Tiere befasst. Sie dient der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts. Dabei werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Wie auch wir Menschen bestehen Tiere aus einem materiellen und einem feinstofflichen Körper (Energiefeld/system). In diesem Feld werden Gefühle, Erfahrungen und jegliche Situationen abgespeichert. Hat ein Tier also negative Erfahrungen gemacht, ist öfters Stresssituationen ausgesetzt usw., können sich Blockaden in diesem Energiefeld/Energiesystem bilden.

Da das Energiesystem dem Körpersystem übergeordnet ist, macht sich jedes Problem und jedes Symptom immer zuerst im Energiesystem bemerkbar, bevor es in das Körpersystem übergeht.

Wenn wir also bereits vorbeugen und regelmäßig unsere Probleme im Energiesystem „ausbügeln“, können möglicherweise Krankheiten/Probleme vermindert oder vielleicht sogar umgangen werden.

Es ist also auch sinnvoll, sein Tier schon ohne eine unerwünschte Verhaltensweise oder ein Symptom von Zeit zu Zeit „durchchecken“ zu lassen.

Die Tierenergetik ersetzt jedoch NIEMALS einen Tierarztbesuch. Es werden keine Diagnosen gestellt, sondern ausschließlich energetische Hilfestellungen geboten.

Ablauf einer Energetischen Balance

Mir stehen verschiedene Methoden zur Verfügung, welche ich für das Wohlbefinden deines Tieres anwenden kann. Jedes Tier wird individuell und ganzheitlich betrachtet, sodass immer alles genau für dein Tier abgestimmt wird. 

Bei einer energetischen Sitzung wird immer zum höchsten Wohle des Tieres gearbeitet.

Nachdem du Kontakt mit mir aufgenommen hast, besprechen wir entweder über das Telefon oder per E-Mail das Problem deines Tieres. Sei es ein Verhaltensproblem oder eine Unterstützung für eine Krankheit.

Du sendest mir ein Foto + die Daten deines Tieres zu. Mehr brauche ich dazu nicht.
Ich stelle über das Foto eine Verbindung zu deinem Tier her. Mit dem Muskeltest (auch Biofeedback genannt) oder mit dem Tensor teste ich aus, welche Meridiane blockiert sind bzw. wo eine Disbalance herrscht.

Anschließend werden diese Bockladen mit verschiedenen Methoden ausgeglichen.
Der Tensor hilft mir dabei herauszufinden, welche Methode die Beste für dein Tier ist.

Das Geniale daran ist, dass es hier kein Rezept oder keine bestimmte Vorgangsweise gibt.
Für jedes Tier wird individuell ausgetestet. So können z.B. 2 Tiere mit dem selben Problem komplett unterschiedliche Methoden für die Blockadenlösung benötigen.

Nachdem ich alle Übungen mit deinem Tier durchgeführt habe, teste ich noch aus, ob der Tierbesitzer auch zuhause Übungen mit bzw. an seinem Tier machen muss/soll. Der Tierhalter ist hier oftmals sehr wichtig und kann bereits durch kleine Übungen Großes bewirken.

Stellt es ein Problem dar, wenn wir nicht direkt am Tier arbeiten?

Das Schöne bei Tieren ist, dass sie nicht voreingenommen sind, wie leider so mancher Mensch es ist. 
Da ich mich mit deinem Tier verbinde und die Übungen so auf dein Tier übertrage, stellt es kein Problem dar.
Ich arbeite sogar bei meinen eigenen Tieren oft über ein Foto, da es für das Tier selbst viel angenehmer ist, wenn es in gewohnter Umgebung ist.

Wichtig ist auch, dass das Tier mit der Balance einverstanden ist. Möchte das Tier keine Hilfe  bzw. Unterstützung haben, so ist dies zu akzeptieren!

Meine Methoden stellen keine Heilbehandlungen dar und ersetzen keinesfalls einen Tierarztbesuch! Ich gebe ausschließlich energetische Hilfestellung.